Umweltingenieur/in oder Umweltnaturwissenschaftler/in für die Energieforschung (70-100%)

     
EmployerHochschule Luzern
Institut Maschinen- und Energietechnik (IME)
LocationHorw (Luzern), Central Switzerland, Switzerland
DisciplineEnvironmental Engineer
ActivityEngineer / Technician
Occupation rate70% - 100%
Posted
Closing Date
Job startper sofort oder nach Vereinbarung

Die Hochschule Luzern – Technik & Architektur ist die führende Bildungs- und Forschungsinstitution in der Zentralschweiz für Architektur und Technik. Das Departement bietet praxisorientierte Bachelor- und Master-Studiengänge sowie verschiedene Weiterbildungsprogramme an und betreibt anwendungsorientierte Forschung & Entwicklung. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1’600 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 10’800 Studierende aus- und weiterbilden.

Am Institut Maschinen- und Energietechnik (IME) forschen verschiedene Teams an Fragen der Energiezukunft. Im Rahmen der interuniversitär vernetzten Kompetenz¬zentren für die Energieforschung (Swiss Competence Center for Energy Research, SCCER) suchen wir für den Themenbereich «Efficiency of Industrial Processes» (SCCER-EIP) per sofort oder nach Vereinbarung eine/einen

Umweltingenieur/in oder Umweltnaturwissenschaftler/in für die Energieforschung (70-100%)


um Innovationen für die nachhaltige Umsetzung von Energieeffizienzmassnahmen im Industriesektor zu entwickeln und zu fördern.

Your Mission

  • Sie entwickeln in enger Zusammenarbeit mit Industriepartnern, Verbänden, Behörden und anderen Hochschulen ganzheitliche Lösungen zur Umsetzung der Energiestrategie 2050 des Bundes im Industriesektor.
  • Sie erarbeiten praxistaugliche Methoden und Werkzeuge zur Vereinfachung der Datenextraktion für die Pinch-Analyse.
  • Sie führen Ökobilanzierungen (MEFA, LCA) von Energieeffizienzmassnahmen und Technologien mit der Software Umberto durch.
  • Sie entwickeln eine Verbindung («Linking») von Ökobilanzierung und Pinch-Analyse, welche eine ganzheitliche Bewertung von Energieeffizienzmassnahmen und Technologien ermöglicht (technisch, ökonomisch, ökologisch).
  • Sie unterstützen uns bei der Akquisition neuer Projekte und vertreten Ihre Arbeit und das Team gegenüber Auftraggebern, Partnern usw.
  • Sie verfassen wissenschaftliche Artikel und nehmen an Konferenzen teil. -Sie unterstützen uns bei der Betreuung von Bachelor- und Master-Arbeiten.

Requirements

  • Sie haben sich das Rüstzeug zu wissenschaftlicher Arbeit im Rahmen Ihrer Master- und/oder PhD-Ausbildung erworben.
  • Sie sind interessiert an anwendungsorientierter Forschungsarbeit im techniknahen Umfeld und sind offen für Neues.
  • Sie verfügen über Berufs- oder Forschungserfahrung im Bereich Ökobilanzierung.
  • Sie haben vorzugsweise Erfahrung in den Bereichen Industrieprozesse und/oder Energieeffizienz bzw. Sie haben eine hohe Affinität zu Energiethemen.
  • Sie sind wissbegierig, begeisterungsfähig, arbeiten gerne in interdisziplinären Teams und verfügen über eine hohe Eigeninitiative.
  • Schliesslich können Sie sehr gute Englischkenntnisse vorweisen (mündlich und schriftlich).

Our Offer

Wir bieten Ihnen ein verantwortungsvolles sowie abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem innovativen Forschungsbereich mit guter Infrastruktur. Sie haben die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen einzubringen und umzusetzen. Der Arbeitsort befindet sich an attraktiver Lage in Horw / LU.
Contact www.hslu.ch/technik-architektur

Submission

Weitere Informationen erhalten Sie von Prof. Mirko Kleingries, Institut für Maschinen-und Energietechnik, Tel. +41 41 349 32 86 und unter www.hslu.ch/technik-architektur.

Bewerbungsschluss ist am 30. Januar 2018. Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.
 
In your application, please refer to science-jobs.ch
and reference  JobID 38416.