Warning: this advert is not valid anymore.

Doktorand-in SNF Soziologie (100%)

     
Employer
Faculté de droit, Université de Neuchâtel
Faculté de droit, Chaire de droit pénal et de procédure
LocationNeuchâtel, Av. du Premier-Mars 26, North Romandie, Switzerland
Discipline
Activity
Occupation rate100%
Duration3 ans
Posted
Closing Date
Job Start01.12.2019

Die Stelle ist Teil des Projekts « Kommunikationsüberwachung mit Sprachmittlern », das vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert wird. Tätigkeit, Arbeitsprodukte und Rolle der Sprachmittler im Rahmen geheimer Kommunikationsüberwachung in Strafverfahren untersucht (s. ?url=http%3A%2F%2Fwww.unine.ch%2Fnadja.capus%2Fhome%2Frecherche%2F&module=jobs&id=45674" target="_blank" rel="nofollow">www.unine.ch/nadja.capus/home/recherche/ interpretes.html ). Unter der Leitung von Prof. Nadja Capus, spezialisiert auf rechtstatsächliche Untersuchungen, wird das Projekt mit zwei Partnerinnen durchgeführt: Prof. Esther González‐Martínez, Soziologin, Universität Freiburg i.Ü. und Prof. Mira Kadric‐Scheiber, Translationswissenschaftlerin, Universität Wien, einer/m Postdoktorand/in, zwei Doktorierenden und drei Hilfsassistenten/innen.

Your Mission

Der oder die Stelleninhaber/in erstellt eine soziologische Promotionsarbeit an der Universität Freiburg i.Ü. unter der Leitung von Prof. Esther González‐Martínez, entweder in französischer oder englischer Sprache; hilft bei der Organisation und Durchführung der Projektarbeit; führt ethnographische Untersuchungen durch (Beobachtung, Interviews, Dokumentenerhebungen) betreffend der Tätigkeiten der Sprachmittler, ihrer Interaktion mit den Behörden und der Verwendung ihrer Arbeitsprodukte im Rahmen von Strafverfahren; trägt zur Redaktion wissenschaftlicher Aufsätze in englischer, französischer und deutscher Sprache bei.

Requirements

‐ Master in Soziologie, Sozialwissenschaften oder äquivalenter Ausbildungsnachweis
‐ Gute Kenntnisse der Methoden sozialwissenschaftlicher und empirischer Untersuchungen, insbesondere der Ethnographie
‐ Interesse für die interdisziplinäre Arbeit
‐ Französische oder deutsche Muttersprache mit sehr guten Kenntnissen der jeweils anderen Sprache (idealerweise zweisprachig)
‐ Gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse
‐ Beherrschung der gängigen Informatikprogramme
‐ Wissenschaftliche Sorgfalt, Gewandtheit in der Redaktion sozialwissenschaftlicher Texte, Autonomie in der Organisation der Arbeit, Bereitschaft zur Initiative und Teamfähigkeit

Our Offer

Lohn : Gemäss den Bedingungen der Universität Neuchâtel für SNF‐Doktorierende

E-mail

Contact

Submission

Die Bewerbungsunterlagen enthalten ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Kopien der Zertifikate und Referenzen früherer Arbeitgeber, sofern vorhanden, Notenblätter und zweier schriftlicher Arbeiten (Masterarbeit und/oder Seminararbeit). Zu senden bitte als ein PDF und die schriftlichen Arbeiten separat an Prof. Nadja Capus ( nadja.capusunine.ch ) vor dem 7.10.2019 . Prof. Nadja Capus steht für zusätzliche Auskünfte zur Verfügung.

Die Universität Neuchâtel offeriert nicht diskriminierende Anstellungsbedingungen.

 
Warning: this advert is not valid anymore.
In your application, please refer to science-jobs.ch
and reference  JobID 45674.