Warning: this advert is not valid anymore.

Professur (W2) für das Lehrgebiet Waldbau urbaner Wälder und Waldbautechnik

     

Employer

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Fakultät Ressourcenmanagement
LocationGöttingen, Von-Ossietzky-Straße 99, Niedersachsen, Germany
Discipline
Activity
Posted
Closing Date
Job Startzum nächstmöglichen Zeitpunkt

An der HAWK Hochschule Hildesheim/Holz­minden/Göttingen ist an der Fakultät Ressourcenmanagement am Standort Göttingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen:

Professur (W2) für das Lehrgebiet Waldbau urbaner Wälder und Waldbautechnik

Your Mission

Gesucht wird eine qualifizierte Persönlichkeit mit einem abge­schlossenen forst­lichen Hochschul­studium, die über ausge­wiesene Erfahrungen in der Lehre, in Verbindung mit relevanten berufs­praktischen Erfahrungen im Themengebiet der ausge­schrie­benen Professur und über­durch­schnitt­liche wissen­schaftliche Qualifikation, verfügt. Ein Abschluss als Assessor/als Assessorin ist wünschenswert.

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers gehört die Lehre in Waldbau sowie Ökosystem­leistungen von Wäldern, insbesondere im urbanen Bereich, in den Bachelor­studien­gängen Forst­wirtschaft und Arboristik sowie im Master­studiengang Urbanes Baum- und Wald­management. Ein weiterer Fokus in der Lehre liegt auf der Wald­bewirt­schaftung vor dem Hintergrund des globalen und gesell­schaft­lichen Wandels. Die Bereitschaft zur Übernahme angrenzender Fächer in der Lehre wird erwartet.

Requirements

Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber wird erwartet, dass sie/er in dem Berufungs­gebiet praxis­orientierte Forschung mit Anbindung an die Forschungs­schwerpunkte der Hochschule und Entwicklung sowie Wissens- und Technologie­transfer leistet und daher wären Erfahrungen in der Einwerbung von Dritt­mitteln wünschenswert. Zudem werden Forschungs­erfah­run­gen und Publikationen im Fachgebiet der ausgeschriebenen Professur voraus­gesetzt.

Im Rahmen der Internationa­lisierung werden zukünftig auch Lehr­veranstal­tungen in Englisch angeboten. Als selbst­ver­ständ­lich werden Englisch­kenntnisse, Teamfähigkeit und die Bereit­schaft erwartet, sich service- und kunden­orientiert in die Studien­beratung, in die Vertretung der Hochschule nach außen und in die akademische Selbst­verwaltung einzubringen.

Our Offer

Die HAWK versteht sich als ein Ort der Chancenermöglichung. Daher wird auch von Seiten der Stellen­inhaberin/des Stellen­inhabers ein gleich­stellungs­orientierter und vielfalts­freund­licher Umgang im Kollegium und mit den Studierenden vorausgesetzt.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Prof. Dr. Kietz ( bettina.kietz hawk.de ).

Die Einstellungs­voraus­setzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschul­gesetzes (NHG), die Dienst­aufgaben aus § 24 NHG. Die Stelle ist teil­zeigeeignet.

Als viel­falts­freund­liche Hochschule wünschen wir uns ebenso Mit­arbei­te­rinnen und Mit­arbei­ter, die unter­schied­liche Lebens­hinter­gründe mit­brin­gen. Daher sind Men­schen aus unter­re­prä­sen­tier­ten Gruppen beson­ders zur Bewer­bung aufge­fordert. Unsere Hoch­schule fördert die Verein­bar­keit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeits­zeit­modelle. Auf dies­bezüg­liche Fragen geben Ihnen das Gleich­stellungs­büro und der Personal­rat gern Auskunft.

Bewerbe­rinnen und Bewerber mit Schwer­behinde­rung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fach­licher Leis­tung nach Maßgabe der ein­schlägigen Vor­schriften bevor­zugt berück­sich­tigt. Zur Wahrung Ihrer Inte­ressen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwer­behinde­rung/Gleich­stellung vorliegt.

Bewerbungen von Frauen, die entsprechend § 21 Abs. 3 Satz 2 NHG bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden sollen, sind erwünscht. Auf diesbezügliche Fragen gibt das Gleichstellungsbüro gern Auskunft.

Die Rück­sen­dung der einge­reich­ten Unter­lagen erfolgt nur bei gleich­zeitiger Über­sen­dung eines aus­reichend fran­kierten, adres­sierten Rück­um­schla­ges. Andern­falls werden sie nach Abschluss des Bewer­bungs­ver­fahrens nach den Vorgaben des Daten­schutz­rechtes ver­nich­tet. Elektro­nische Bewer­bungen werden ent­sprechend gelöscht.

E-mail

Contact

Submission

Aussagekraeftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Nachweise über Ihre wissenschaftliche Qualifikationen und berufs­praktischen Erfahrungen sowie Lehrnachweise) richten Sie bitte bis zum 10.01.2020 an die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Personalabteilung, Hohnsen 4, 31134 Hildesheim oder an jobboersehawk.de .
 
Warning: this advert is not valid anymore.
In your application, please refer to science-jobs.ch and reference JobID 46787.